Die Fa. Aubi produzierte bereits ab 1873 Beschläge für Fenster-und Türen und galt als Pionier in diesem Bereich.

Ein Meilenstein der Produktserien war u.a. der Einhandbeschlag AUBI A111, in Verschlußstellung befand sich der Griff senkrecht / oben.

Abgelöst wurde die Serie vom A200 Beschlag, somit änderte sich die Verschlußstellung wie üblich nach unten.

Im Jahre 1993 wurde dann aus dem Aubi A200 der A300, einige Bauteile hatten ein anderes Grundmaß, im Wesentlichen jedoch blieb der Grundbeschlag identisch.

Bedingt durch die Übernahme von der Fa. Siegenia im Jahre 1998 wurde der Beschag weiterhin zwar vertrieben, jedoch nicht mehr nennenswert verändert.

Somit fiel der Aubi Beschlag ab ca. 2010 aus dem offiziellen Lieferprogramm und wurde durch die titan Baureihen ersetzt !